0
CHF 0,00

Füssel, Kuno

Kuno Füssel, Gesammelte Schriften

Band 7: Beiträge zur Religionskritik und zur Religion des Kapitalismus
broschiert, 196 Seiten, 15.5 x 21.5 cm
1. Auflage 2021

ISBN 978-3-905577-87-7
Bestell-Nr. E0787

Einerlei, welcher religionssoziologischen Betrachtungsweise man sich verschreibt, es kann nicht geleugnet werden, dass in den letzten 30 Jahren religiöse Bewegungen eine neue Kultur erlebt haben …
Richtig ist allerdings, dass mit der Hochkonjunktur neuer und alter Formen von Religion nur der allgemeine Zwang sichtbar wird, dass im globalisierten Kapitalismus sich auch Sinnangebote und Weltanschauungen als Ware anbieten müssen, wenn sie den Konsumenten erreichen und seine Zustimmung gewinnen wollen. Eher unauffällig artikuliert sich jedoch hinter diesen Phänomenen das Faktum, dass der Kapitalismus selber religionsförmig ist. Diese Erkenntnis verdanken wir nicht zuletzt Walter Benjamin, der damit gleichzeitig unterstrichen hat, wie leistungsfähig eine auf die Erkenntnisse von Marx zurückgreifende Religionskritik sein kann.
Kuno Füssel

Themen: Leitlinien für eine theologische Kapitalismuskritik, Kapitalismus als Religion – die Thesen Walter Benjamins, Religion ist mehr als Opium und Protest, sie gehört auch zur gesellschaftlichen Basis, Gold, Geld und der Wille des wahren Gottes: Anmerkungen zum kapitalistischen Götzen-dienst, der Kult des Goldes, Kritik des Götzendienstes und des Fetischismus in der Theologie der Befreiung und bei Papst Franziskus, die leere und die erfüllte Zeit – Giorgio Agamben liest Walter Benjamin.


Bitte beachten Sie auch die folgenden Titel:

CHF 31.00


In den Warenkorb

Artikel sofort lieferbar

Ab CHF 50.00
kostenlose Lieferung