0
CHF 0,00

Hornung, Helga

Lalu und die Schöpfung

Band 2
gebunden, Hardcover, 28 Seiten
1. Auflage 2000

ISBN 978-3-7252-0700-8
Bestell-Nr. R0700

Lalu staunt in den funkelnden Sternenhimmel. Im Osten geht langsam die Sonne auf. «Woher kommst du?», fragt Lalu die Sonne. «Wie ist dieses unendliche Universum entstanden?» Da lässt sich die Sonne nicht lange bitten und singt dem kleinen Lalu das wunderschöne uralte Lied der Schöpfung vor. Mit ihren eindrücklichen Acrylbildern, die Jung und Alt begeistern, lässt Helga Hornung die Sonne erzählen: Am Anfang durchdrang ein gewaltiges Feuer das dunkle Chaos. Aus einem Feuerball entstand schliesslich sie selbst, die Sonne. Als sie das erste Mal die wüste und leere Erde sah, begann sie zu weinen. Ihre Tränen und ihre warmen Strahlen liessen auf der Erde langsam Leben spriessen. Die leuchtenden Farben und die eindrückliche Formenvielfalt der Bilder strahlen eine wunderbare Ruhe aus. Sie ermöglichen das emotionale Nachempfinden der biblischen Schöpfungsgeschichte: Die Entstehung der Welt, die Vielfalt der Pflanzen, das Gewimmel der Lebewesen im Wasser, die kleinen scheuen und die grossen wilden Tiere an Land. Am Schluss offenbart die Sonne das grosse Geheimnis: «Das Wichtigste, was Gott erschuf, ist ein menschliches Herz, das mehr Wärme schenken kann als tausend Sonnen!»




Artikel nicht mehr lieferbar

Ab CHF 50.00
kostenlose Lieferung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...