0
CHF 0,00

Füssel, Kuno / Ramminger, Michael

Zwischen Medellin und Paris

1968 und die Theologie
broschiert, 260 Seiten, 13.4x20.5
1. Auflage 2009

ISBN 978-3-905577-76-1
Bestell-Nr. E0776

Vierzig Jahre nach den «68ern» ist vielerorts eine Interpretationsschlacht über deren Bedeutung entbrannt: Utopismus, gelungene Zivilisierung und Liberalisierung oder unabgegoltene Herausforderung? Um so erstaunlicher ist, dass in diesen Diskussionen ein ­ zumindest in der damaligen Zeit ­ bedeutsamer gesellschaftlicher Akteur überhaupt nicht vorkommt: die Kirchen sowie die Christinnen und Christen.

Denn 1968 ging es nicht nur um eine Studentenbewegung, sondern auch um Theologie und Kirche. 1968 fanden die Vierte Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Uppsala und die christliche Weltstudentenkonferenz in Turku statt, in der Bundesrepublik Deutschland das erste politische Nachtgebet, wenige Jahre später die ökumenische Frauenkonsultation des Weltrats der Kirchen. 1968 war das Jahr der «Option für die Armen» rund um die Vollversammlung des lateinamerikanischen Episkopats in Medellín. Die Befreiungstheologie artikulierte sich, in der Bundesrepublik die Politische Theologie und die Theologie der Hoffnung: Aufbrüche in Theologie und Kirchen und der Theologie und Kirchen in die Welt. In diesem Buch erinnern verschiedene Autoren und Autorinnen an die bleibenden Herausforderungen, daran, was vielerorts gelebt und gedacht wurde und was die Theologie bleibend verändert hat ­ weltweit: «Medellín war 1968 nur ein Moment innerhalb einer gesellschaftlichen Aufbruchstimmung, die es an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gab. Alle hielten die Möglichkeit eines gemeinsamen Aufbruchs nicht nur für möglich, sondern auch für notwendig - diese Verknüpfung von Denken und Engagement, von Biografie und öffentlicher Präsenz bestimmter Ideen war eine Einsicht der 68er, die nicht zurückgenommen werden darf» ­ Schon gar nicht in unseren Zeiten eines globalisierten Kapitalismus!

Mit Beiträgen von Dick Boer, Beat Dietschy, Urs Eigenmann, Kuno Füssel, Ivonne Gebara, Reyes Mate, Otto Meyer, Christian Modehn, Alberto Moreira, Elisabeth Moltmann-Wendel, Jürgen Moltmann, Michael Ramminger, Willy Spieler, Paulo Suess, Reinhild Traitler, Ton Veerkamp.

CHF 10.00

statt 36.00!

In den Warenkorb

Artikel sofort lieferbar

Ab CHF 50.00
kostenlose Lieferung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...